Buntes auf dem Teller für gute Laune

Foto:©wegweise

An den trüben Tagen im Winter, die auf’s Gemüt drücken, fehlt uns jetzt eines sehr: Farbe.

Wenn wir ein zartes Pink, ein leuchtendes Rot oder ein knackiges Grün erleben möchten, so holen wir uns am besten einen bunten Blumenstrauss ins Haus. Ein buntes Kleidungsstück  – sei es auch nur ein knalliger Schal oder eine bunte Mütze – macht auch sofort munter. Farben bringen einfach gute Laune, die Sinne werden angeregt und die Seele freut sich.

Foto:©wegweise

Doch auch in unserem Kühlschrank oder auf dem Esstisch sollte das winterliche Grau keine Chance haben. Hier sollte es so bunt wie möglich zugehen ! Wie wäre es zum Beispiel mit verschieden grünen Blattsalaten mit organenen Karotten und roten Radieschen? Oder mit violetten Auberginen und gelbem Paprika? Herrlich grünem Blattspinat mit gelben Erdäpfeln und einem Spiegelei?

Foto:©wegweise

Oder mit einer großen Schale Obstsalat mit orangenen Orangen, gelben Bananen, grünen Kiwis, roten Äpfeln, …? Das sieht nicht nur toll aus, sondern ist geradezu unwiderstehlich ! Schon das Zubereiten gleicht einer wahren Farborgie. Immer wieder muss dieses Wunder der Natur mit der Kamera festgehalten werden. Was für eine Lebensfreude steckt in diesen Früchten mit ihren Farben drin – ist es wirklich möglich, dass es jemanden gibt, der das nicht empfindet? Der diesen Anblick nicht festhalten möchte?Der Kreativität sind bei der Farbzusammenstellung keine Grenzen gesetzt – einfach ausprobieren und vielleicht ein völlig neues Geschmackserlebnis kreieren 🙂

Das ganze Erlebnis kostet ein paar Euros – und ist ein Fest für alle Sinne. Es sieht herrlich aus, duftet verführerisch, schmeckt umwerfend, verschafft Glücksmomente. Und das gleich dreimal: beim Einkaufen, beim Zubereiten und beim Genießen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s