Sie wären gerne anders ….

Inzwischen ist die breite Masse fasziniert vom wohl hässlichsten Automobil aller Zeiten. Weil es ihr ermöglicht, zumindest in Gedanken dem Alltag, der tristen, leblosen Wirklichkeit zu entfliehen. Ohne auffallen zu müssen. Denn dazu fehlt der Mut.

Entfliehen vor der Wirklichkeit, die ganz anders aussieht als das Leben, das sie mit diesem Auto vortäuschen wollen. Das SUV ist das Fahrzeug des Eskapismus.

Und es strahlt jene Potenz aus, mit der sich die Fahrer für jede Lage gut gerüstet fühlen. FÜHLEN,  es aber NICHT SIND.

Ein Gedanke zu „Sie wären gerne anders ….

  1. SUVs geben das Gefühl des Draufgängertums OHNE aber auf die Sicherheit und den Komfort einer Limousine verzichten zu müssen. So ist man gerüstet wie im Panzerwagen, wenn man auf der Triesterstraße im Stau steht. Wieviel PS und Blech braucht der Mensch eigentlich ?

    Brauch man wirklich Mut um „selbst“ zu sein ? Oder nur ein wenig Aufmerksamkeit in sich hinein zu hören, wo eine kleine Stimme der (Un)Vernunft sagt – kommt Auto von voll-automatisch entscheiden oder tut es auch ein bissl weniger ?

    Wirklich lustig finde ich es, wenn die modernen Blechnomaden dann Vegetarier sind, Müll trennen und Bio kaufen…😉

    Aber wie man so schön sagt – wer ohne Fehl ist, werfe den ersten Stein….Man muss eben bei sich selber anfangen und vorzeigen, wie das eigentlich geht – und wie befreiend es ist – nicht mit der Masse mitzuschwingen (ohne deswegen dagegen zu sein).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s