Eistee – DIY (Do It Yourself)

Wozu Eistee fertig kaufen? Der ist eine wahre Zuckerbombe und nur in Standardsorten zu bekommen. Außerdem ist er in Plastikflaschen oder Tetrapaks verpackt – unnötiger Müll.

Alternative: Eistee selber machen – ganz im Sinne der DIY-Bewegung. Der eigenen Kreativität & der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Und wie gut hört es sich an, wenn man sagen kann „den hab ich selber gemacht“:

300 ml Schwarztee sehr stark zubereiten und abkühlen lassen. Eiswürfel in einen Krug geben und den Tee langsam drüber giessen. Nun den Krug mit kaltem Wasser bis zu 1 Liter auffüllen. Beliebig süssen, mit Zitronenscheiben oder Kräutern würzen, …….. einfach der Kreativität freien Lauf lassen.

Eistee kann man mit jeder Teesorte machen – ob orthodox oder aromatisiert, ob fruchtig, zitronig oder cremig – loslegen & ausprobieren. Statt mit Wasser kann man (je nach Teesorte) z.B. auch mit Fruchtsaft, Tonic, Prosecco, … aufgiessen.

Das Ganze dann noch in einer attraktiven Karaffe serviert – sehr verlockend!

Viel Spaß und viele Komplimente für den „Selbstgemachten“ !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s