Sie bringen uns weiter

Foto:©wegweise

Der Status Quo ist ihnen ein Greuel und sie halten auch nichts von den geltenden Regeln. Sie sind die Verrückten, die Rebellen, die Aufmüpfigen, die Außenseiter, die „Occupier“. Sie lassen sich in keine Norm pressen und tanzen bewusst aus der Reihe. Sie folgen ihrer Intuition. Sie stehen auf gegen das, was ihnen nicht passt. Sie stehen dazu und passen sich nicht an. Sie sind mutig und brilliant im Geist. Sie schauen nach vorn. Sie haben eine Vision. Sie trauen sich was und trauen es sich zu. Sie werden angefeindet, verdammt, bewundert, gegeißelt, glorifiziert, belächelt, heruntergemacht, für verrückt und unbedeutend erklärt. Aber selbst die etablierte Gesellschaft muss sie beachten – weil sie es sind, die Dinge bewegen, verändern … Bei sich selbst und damit in der Gesellschaft. Was bisher als unmöglich galt, wird durch sie auf einmal möglich. Sie sind es, die die Menschheit weiterbringen. Sie sind Wegweise.

„Denn diejenigen, die verrückt genug sind zu denken, dass sie die Welt ändern könnten, werden diejenigen sein, die es tatsächlich tun.“ (Zitat: Steve Jobs)

Ein Gedanke zu „Sie bringen uns weiter

  1. Es gibt einen Unterschied zwischen „Rebellion“ und “ Revolution“. Bei dem einen ist man „gegen“ die momentane Situation oder (Macht)verhältnisse, um den Weg für eine andere Meinung freizumachen. Bei der Revolution erkennt man, dass die alten Systeme nicht mehr „passen“, und beginnt aus dem Korsett auszubrechen.

    Es ist wichtig, diesen Unterschied für sich selber zu definieren. Warum bin ich „gegen“ etwas – und nicht “ für“ einen anderen Weg ? Ich mag das Wort „Protest“ – man steht FÜR etwas auf – aber es ist kein neues System, sondern mehr ein Lebensgefühl, das seinen eigenen Weg sucht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s